Mit der Gründung der eigenen Firma kommen viele Dinge dazu, die der Unternehmer von heute noch nicht ganz auf dem Schirm hat. Schließlich ist es schwer, den Überblick zu behalten, bei den vielen Dingen, die ein Neugründer beachten sollte.

Produktivität durch sportliche Firmenevents

Eine Stellschraube im Unternehmen ist die Produktivität. Wenn die Mitarbeiter motiviert sind und gerne zu Arbeit kommen, lässt sich eine höhere Produktivität erreichen. In den ersten Monaten mag die Motivation weniger ein Problem sein, da sich die meisten gegen ein sicheres Einkommen bei einer lang bestehenden Firma entschieden haben und stattdessen das Abenteuer im Startup suchen. Wenn es allerdings in manchen Monaten weniger gut läuft, kann durchaus die Arbeitermotivation auch einmal durchhängen.

In diesem Artikel haben wir ein paar Beispiele für coole sportliche Firmenevents gesammelt, welches das Team wieder mehr zusammenschweißt.

Aktion:

  • Kart Fahren
  • Klettern
  • Kajak fahren

Entspannung:

  • Yoga
  • Pilates
  • Mediation

Sport:

  • Fußball
  • Tennis
  • Handball

Mythos: Müssen sportliche Firmenevents teuer sein ?

Das ist natürlich ein großer Mythos, dass sportliche Firmenevents teuer sein müssen. Der Preis hängt natürlich davon ab, wie hoch das Budget ist. Einen Abend auf der Kartbahn mit bis zu 12 Leuten mit Essen und Getränken kostet ca. 350,00 Euro und ist somit auch erschwinglich für kleinere Startups. Die Low-Budget Variante, welche mindestens genauso viel Spaß macht ist wahrscheinlich das gemeinsame Fußballmatch auf dem Bolzplatz oder im nächstgelegenen Park. Dazu ein paar Getränke, Snacks und eventuell was leckeres zu grillen. Mit etwas Kreativität lassen sich also auch sehr günstige sportliche Firmenevents realisieren.